Sherman Alexie: Das absolut wahre Tagebuch eines Teilzeitindianers

Während meiner Woche in Seattle war Sherman Alexie überall: Er wurde bei einer Stadtführung erwähnt, in der Bibliothek empfohlen, als einer der beitragenden Autor/innen zur jährlichen BFI-Sammlung What to Read in the Rain genannt, und nur eine Woche früher hätte ich ihn bei einer Lesung aus seinem neuen Buch You Don’t Have to Say You Love Me, das sich mit seiner kürzlich verstorbenen Mutter beschäftigt, im Hugo House erleben können. Sherman Alexie: Das absolut wahre Tagebuch eines Teilzeitindianers weiterlesen

Werbeanzeigen

Sherman Alexie: The Absolutely True Diary of A Part-Time Indian

During my week in Seattle, Sherman Alexie was everywhere: He was mentioned during a city tour, recommended at the library, named as one of the contributors to the annual collection What to Read in the Rain by BFI, and I was just one week late to see him read from his new book at Hugo House, a memoir about his recently deceased mother called You Don’t Have to Say You Love Me. Sherman Alexie: The Absolutely True Diary of A Part-Time Indian weiterlesen

Wo war das? Minderheitengeschichte in British Columbia

Orte sind immer mehr, als es auf den ersten Blick erscheint, denn sie tragen die Geschichten ihrer früheren und heutigen Bewohner/innen in sich. Diese Geschichten können auf viele verschiedene Arten sichtbar gemacht und verbreitet werden: Wandgemälde, Straßenschilder und Infotafeln geben Auskunft vor Ort, während die Zahl der Websiten und Apps, die einen Besuch technologisch unterstützen, wächst. Obwohl häufig nur die Geschichten der momentan dominanten Bevölkerungsgruppe erzählt werden, gibt es auch Initiativen, die die Stimmen von Minderheiten stärken. Wo war das? Minderheitengeschichte in British Columbia weiterlesen

Story Layers: Tracing Minority Histories in British Columbia

Places are always more than what meets the eye; the stories of previous and current inhabitants are inscribed in them. These stories can be visualized and perpetuated in many different ways: Murals, street signs, and plaques inform and interpret on site, and the number of websites and apps to enhance your visit technologically is increasing. While they often only tell the story of the dominant group at the time, there are initiatives dedicated to amplify the voices behind minority histories. Story Layers: Tracing Minority Histories in British Columbia weiterlesen